Schimmelbeseitigung:


Die Ursachen für eine Schimmelbildung können vielfältig sein und reichen von Wasserschäden (Rohrleitungsleckagen) über Bauwerksmängel (Wärmebrücken) bis hin zu falschem Heiz- und Lüftungsverhalten. Überall dort, wo sich feuchte Luft an kalten Oberflächen niederschlägt, können sich Schimmelpilze bilden. Dabei muss sich nicht zwangsläufig Kondenswasser bilden - es ist ausreichend, wenn die relative Luftfeuchtigkeit auf der Oberfläche längere Zeit etwa 80% beträgt. Außerdem sind Schimmelpilze hinsichtlich der Temperatur wenig wählerisch: 15-30°C sind für ihr Wachstum optimal, sie überleben aber auch von 0-60°C. Schimmel gedeiht vor allem dort, wo die Luft wenig oder gar nicht zirkuliert (z. B. hinter Schränken).

Auch hier gilt meist: kleine Ursache - große Wirkung !


Ursache: undichter Balkon

Schrank direkt an der Außenwand

Schimmel nach Heizungsdefekt

... aufgrund defekter Fußbodenheizung

Altschaden, unsachgemäße Sanierung

Erker, Couch zu nah an der Wand

Wärmebrücke am Balkon

kein Schimmel, sondern Hausschwamm